Anmelden

Noch kein Kundenkonto? Jetzt registrieren

Warenkorb Zum Warenkorb
Zwischensumme (inkl MwSt.)

x

Zur Kasse
Anmelden

Noch kein Kundenkonto? Jetzt registrieren

Warenkorb Zum Warenkorb
Zwischensumme (inkl MwSt.)

x

Zur Kasse

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke: 10 Tipps, die der Umwelt etwas Gutes tun

Zum Weihnachtsfest möchten wir unseren Lieben etwas von Herzen schenken und zeigen, was sie uns wert sind. Geschenke, die Rücksicht auf Natur und unsere Ressourcen nehmen, sind der beste Beweis dafür, denn ihre Wahl zeigt: Ich glaube an die Zukunft und möchte sie nachhaltig mitgestalten. DROOFF glaubt auch an die nachhaltige Gestaltung unserer Welt. Hier stellen wir Ihnen zehn Ideen für nachhaltige Weihnachtsgeschenke vor.

1. Handwerkskunst: Seife sieden

Eine gute Seife ist auch gutes Handwerk. Wertvolle Öle und duftende Aromen machen das Händewaschen zu einem Vergnügen. Schenken Sie Ihren Lieben ein schönes Stück Seife oder sieden Sie doch in einem Workshop gemeinsam Ihre ganz persönliche Lieblingsseife. Ein Gutschein unterm Weihnachtsbaum zaubert die perfekte Vorfreude!

2. Lassen Sie es summen: Bienenpatenschaft

Mit einer solchen Patenschaft schenken Sie ein Stück Zukunft: Paten unterstützen die Arbeit der Imker, schaffen wertvolle Blühwiesen und tragen so ihren Teil zu einem funktionierenden Ökosystem bei. Und als Dankeschön gibt es jedes Jahr leckeren Honig von dem eigenen Bienenvolk. Schauen Sie zum Beispiel mal hier vorbei: HoodyBee Bienenpatenschaft.

3. Upcycling: Holzkorb aus recycelten Reifen

Sie haben noch nicht den richtigen Platz für Ihr Brennholz gefunden? Bei Familienbesuchen stolpern Sie immer über die Scheite? Dann ist ein nachhaltiger Holzkorb aus recycelten Reifen genau das Richtige: Er ist äußerst robust, lässt sich an den Henkeln gut tragen und ist ein echtes Unikat. Und im Sommer? Wenn nicht ans Heizen zu denken ist, ist er auch als Pflanzkübel ein Hingucker.

 

4. Nachhaltig im Alltag: To-Go-Becher

Es sind auch die kleinen Dinge, die zählen: Verschenken Sie mit einem nachhaltigen To-Go-Becher einen praktischen Alltagshelfer, der eine große Wirkung haben kann. Ein solcher wiederverwendbarer Becher spart nicht nur Ressourcen ein. Er ist auch immer da, wenn er gebraucht wird und macht die Fahrt zur Arbeit zu einer angenehmen Kaffeepause.

5. Mit Mehrwert: Kaminanzünder aus Naturmaterialien

Ihre Familie liebt das prasselnde Feuer am Weihnachtsmorgen? Dann schenken Sie ihr den passenden nachhaltigen Anzünder. Unser Zirben-Zunder versprüht einen angenehmen Zirbenduft und trägt so zu einer schönen Atmosphäre bei. Die Zirbenspäne wurden mit Restwachs angereichert und in recycelte Eierkartons abgefüllt. Eine weitere schöne Geschenkidee sind unsere Bienelo-Anzünder. Sie bestehen zu 100 Prozent aus Bienenwachs und Altpapier. Für jede verkaufte Packung gehen 20 Cent an den Insektenschutzfond des NABU.

6. Außen kalt – innen warm: Nachhaltige Brotdosen

Ein nachhaltiges Leben beginnt im Alltag: Schenken Sie Ihren Lieben doch Brotdosen und Lunchboxen aus Edelstahl! Diese Begleiter sparen Verpackungsmaterialien ein und sind vielseitig verwendbar. Passend dazu könnte ein hochwertiges Besteckset für unterwegs unter dem Weihnachtsbaum liegen.

7. Blick nach vorne: Schenken Sie gemeinsame Zeit

Vielleicht ist es auch dieses Weihnachtsfest aufgrund von Corona nicht möglich, gemeinsam zu feiern und im Kreise der gesamten Familie das Fest der Liebe zu genießen. Umso wichtiger ist es, den Blick nach vorne zu richten. Verschenken Sie einen symbolischen Gutschein für einen gemeinsamen Spielenachmittag, ein Picknick im nächsten Sommer oder den gemütlichen Filmeabend mit der ganzen Familie.

8. Gute Aussichten: DIY-Vogelhaus

Die Winterzeit ist die beste Zeit zur Vogelbeobachtung. Ganz besonders einfach und bequem ist das Beobachten von Spatz, Stieglitz und Kernbeißer, wenn eine Futterstelle im Garten zum Schmausen einlädt. Verschenken Sie doch ein selbstgebautes Vogelhaus: Es lädt zu interessanten Naturbeobachtungen ein und bietet den Tieren wertvolle Nahrung in der rauen Jahreszeit. Schön ist es auch, das Bauset zu verschenken und zum gemeinsamen Basteln zwischen den Jahren einzuladen. Im Video finden Sie eine genaue Bauanleitung für Ihr DIY-Vogelhaus!

Bitte beachten Sie: Sobald Sie das Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube übertragen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter mehr lesen

9. Nachhaltig kreativ: Basteln mit Salzteig

Auch die Kleinsten wollen Oma und Opa oder Tante und Onkel etwas Schönes zu Weihnachten schenken. Ganz einfach und nachhaltig ist das Basteln mit Salzteig. Dazu einfach eine Anleitung wie diese befolgen und dann geht’s ans große Kneten, Formen und Ausstechen. Sind die Figuren getrocknet, lassen sie sich kunterbunt anmalen. Und fertig ist der individuelle Schmuck für den Weihnachtsbaum.

10. Anregung zum Nachmachen: Buchtipp zum nachhaltigen Leben

Immer mehr Menschen fragen sich im Anblick der globalen Herausforderungen, was sie eigentlich für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel tun können. Fahrrad statt Auto, weniger Fleisch auf dem Teller und keine Fast-Fashion-Kleidung: Ist es nicht völlig unwichtig, was wir im Kleinen bewirken, wenn die Probleme doch so groß sind? Nein. Wenn Sie Familie und Freunden Mut und Motivation schenken möchten, dann legen Sie das Buch „Mehr sein, weniger brauchen“ von Thomas Bruhn und Jessica Böhme unter den Baum. Die Nachhaltigkeitsmanagerin und der Physiker zeigen, wie wichtig der Beitrag jedes Einzelnen ist, um im Großen etwas zu verändern – und sei es auch mit nachhaltigen Geschenkideen.

Möchten Sie wissen, wie Sie mit der Wahl des richtigen Kaminofens auch umweltbewusst heizen können? Dann lesen Sie sich doch gern hier rein.