Backen im Kaminofen

In der kalten Jahreszeit machen wir es uns doch alle gerne bei einer heißen Tasse Kaffee oder Tee und einem leckeren Stück Kuchen Zuhause gemütlich. Überrascht eure Familie mit einem ganz besonderen Gebäck: Der Torta con crema e pinoli - direkt aus dem APRICA 2 Cook. 
Wir wünschen guten Appetit!

Der APRICA 2 COOK entdecken

Saubere Verbrennung, zeitlose Eleganz und Kochfreude für die gesamte Familie. Das ist der APRICA 2 COOK.

Torta con crema e pinoli aus dem APRICA 2 Cook


Zutaten für den Teig und Belag:

  • 220 g Mehl (Typ 405)
  • 70 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote
  • 70 g Pinienkerne
  • 2 EL Puderzucker

Zutaten für die Creme:

  • 3 Eigelbe
  • 150 g Zucker
  • 45 g Mehl
  • 450 ml Milch

Zubereitung:
Mehl, Zucker, klein geschnittene Butter, Ei und das Mark der Vanilleschote in einer Schüssel vermischen. Kräftig zu einem glatten homogenen Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Die Milch in einem Topf erhitzen, ohne dass sie zu kochen beginnt. Eigelbe und Zucker verrühren. Anschließend das Mehl hinzufügen und langsam die heiße Milch eingießen.

Alles mit einem Schneebesen verrühren und in einen Topf geben. Die ausgekratzte Vanilleschote kann hier auch zugegeben werden. Dann die Creme bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 7 - 8 Minuten erhitzen, bis sie andickt. Die Vanilleschote dabei rausnehmen. Anschließend den Topf zur Seite stellen.

Den APRICA 2 Cook anheizen, sodass im Backfach konstant 180 Grad herrschen. Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten und darauf achten, dass diese nicht zu dunkel werden. Die Pfanne beiseitestellen. Nun den Mürbeteig mit einem Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen und eine 28 cm Tarteform damit auslegen.

Den Rand etwas hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Dann die Creme hineinfüllen und die angerösteten Pinienkerne darauf verteilen. Die Tarte in das Backfach stellen und für etwa 30 Minuten backen, bis der Rand goldbraun und die Creme leicht fest ist.

Nun die Tarte herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Die Tarte kann nun aus der Form gelöst und z. B. auf einem Gitter vollständig ausgekühlt werden lassen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

Wir danken www.poggegrillt.de für die tolle Zusammenarbeit und die Erstellung des Grundrezepts sowie die Erstellung und Nutzungsfreigabe des abgebildeten Bildmaterials.

Ihr Fachhändler

Finden Sie hier Ihren DROOFF-Fachhändler vor Ort.

Virtuelle Ausstellung