Rundum ein Blickfang

Der neue Kaminofen MARONO 2 zieht alle Blicke auf sich und schafft viel Raum für das Element Feuer. Mit dem MARONO 2 wird die Erfolgsgeschichte des Kaminofens MARONO fortgeschrieben. Bereits im Jahr 2005 entwickelte der Ofenbauer aus dem Sauerland das erfolgreiche Vorgängermodell. Jetzt wurden die Technik und das Design grundlegend überarbeitet und noch einmal verbessert.

Seit je her nimmt der Mensch runde Formen als ästhetisch und ansprechend war. Er bevorzugt sie überwiegend und instinktiv. Diesen Vorteil macht sich der Marono zu Nutze, denn dank seiner Panorama-Scheibe und der kreisrunden Konstruktion, kommt der neue Kaminofen beim Betrachter sehr gut an. Der MARONO 2 gibt die ganze Sicht auf das lodernde Flammenspiel frei und das aus einem unerwartet breiten Blickwinkel.

Der 1,27 Meter hohe und 56 cm schlanke Kaminofen ist in schwarz lackiert und wird auf Wunsch mit einer massiven Topplatte aus sandgestrahltem NatStone veredelt. Die zentrale Rolle spielt natürlich die 180° Panoramascheibe. Durch die Einhand-Regelung lassen sich Primär- und Sekundärluft optimal und effizient steuern.

Öffnen leicht gemacht – mit komfortablem Stangengriff aus Edelstahl

Ein praktischer Stangengriff aus Edelstahl entriegelt die große Feuerraumtür und bleibt auch im Betrieb angenehm kühl. Er ist in einer ergonomischen Höhe und Position angebracht und erleichtert so das Nachlegen für die zugelassenen Brennstoffe Holz und Holzbriketts. Der Feuerraum basiert auf einer unverwüstlichen Gussmulde, sie garantiert Langlebigkeit auch bei hohen Heizleistungen anspruchsvoller Kunden. Der MARONO 2 von Drooff hat eine hochmoderne, konzentrisch aufgebaute Brennkammer und ist von unabhängigen Prüfinstituten auf eine Nennwärmeleistung von 6 kW getestet worden. Er kommt gänzlich ohne Feinstaubfilter aus und unterschreitet  die Emissionswerte der neusten gesetzlichen Anforderungen der BImSchV (BundesImmissionsSchutzverordnung) deutlich.

Ihr Fachhändler

Finden Sie hier Ihren DROOFF-Fachhändler vor Ort.