Backen im Kaminofen

Das heutige Rezept stimmt uns schon auf die beginnende Herbstzeit ein und macht richtig Lust auf einen gemütlichen Abend am Kaminfeuer. Und da wir nicht nur gern am Kaminofen sitzen und das Feuer genießen, sondern auch den praktischen Nutzen des APRICA 2 COOK sehen, wird es heute auch noch lecker! Ob mit der Familie, als Paar oder mit Freunden – ein gemeinsamer Kochabend an einem stürmischen Herbsttag ist für uns das Schönste, was man machen kann. Also viel Spaß mit dem Rezept zum Dinkelschmandfladen.

Der APRICA 2 COOK entdecken

Saubere Verbrennung, zeitlose Eleganz und Kochfreude für die gesamte Familie. Das ist der APRICA 2 COOK.

Dinkelschmandfladen mit Birne, Briekäse und Walnüssen

Zutaten für den Teig: 

  • 100 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 400 Gramm Dinkelmehr Typ 630
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 1 EL Fleur de Sel
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 260 ml lauwarmes Wasser 

Zutaten für den Belag:

  • 100 Gramm geriebener Gouda 
  • 2 Schalotten, fein gehackt 
  • 200 Gramm Schmand 
  • 3 Scheiben Parmaschinken, kleingeschnitten 
  • Je Fladen 3 Scheiben Briekäse 
  • Je Fladen 4 Scheiben Birne 
  • Je Fladen ca. 1 El Walnüsse 
  • Etwas Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung:

Wenn der Kamin angeheizt und eingepegelt ist, sollte die Temperatur ca. 170 Grad betragen. Die Temperatur lässt sich im Aprica 2 COOK sehr gut mithilfe der Luftschieber regulieren, um auf die gewünschte Temperatur zu kommen.

Für den Teig zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und mit Hilfe eines Mixers oder Küchenmaschine ca. drei Minuten kneten und anschließend 30 Minuten an einem ruhigen Ort bei Zimmertemperatur gehen lassen. Während der Teig ruht, kann der Belag vorbereitet werden. Dazu den geriebene Gouda mit Schmand,  Schalotten und Schinken zu einer sämigen Masse verrühren. Anschließend mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. 

Wenn der Teig seine Größe verdoppelt hat und schön aufgegangen ist, ist er für die weitere Verarbeitung bereit und kann zu ca. sechs gleichgroßen Fladen geformt werden. Dann die einzelnen Fladen mit der Schmandmasse bestreichen und darauf erst Birnen, dann Briekäse und zum Schluss Walnüsse verteilen.
Die Dinkelschmandfladen im Backfach für ca. 16-18 Minuten backen, bis der Käse leicht verlaufen ist und eine schöne Farbe angenommen hat. Vor dem Servieren kann man die Fladen noch mit etwas Schnittlauch bestreuen. Dazu passt ein gekühlter, trockener Weißwein und natürlich ein prasselndes Kaminfeuer.  

Wir danken www.poggegrillt.de für die tolle Zusammenarbeit und die Erstellung des Grundrezepts sowie die Erstellung und Nutzungsfreigabe des abgebildeten Bildmaterials.

Ihr Fachhändler

Finden Sie hier Ihren DROOFF-Fachhändler vor Ort.